Start
Willkommen beim Judoclub Petersberg e.V.
Gute Leistungen beim Samurai-Turnier
Dienstag, den 08. März 2016 um 17:44 Uhr

Am Samstag, 05.03.2016 gingen 4 Kämpfer vom JCP an den Start. Den Anfang machte in der Jugend U15 ­43kg Michael Weber. Michael kämpfte sich nach starken Siegen gegen Achim Reichel (TSV Ginsheim), David Trippel (JC Rüsselsheim) und Adam Mekhtiyev (JC Wiesbaden) durch die Hauptrunde bis ins Finale vor. Hier traf er auf Alexander Kling (JC Sinn). Michael unterlag nach voller Kampfzeit knapp durch einen Shido und sicherte sich die Silbermedaille. In der U18 ging in der Gewichtsklasse ­55kg Christian Krüger an den Start. Im ersten Kampf konnte er gegen Joey Gohr (JSV Speyer) überzeugen. Im Halbfinale traf er auf Michel Markloff (HTG Bad Homburg), welchem er im Bodenkampf durch einen Wüger unterlag. Im Kampf um Platz 3 konnte er sich gegen Dimo Moissiadis (JC Wiesbaden) behaupten und erkämpfte Bronze. Die beiden angereisten Starter der Männer, Florian Schaub (­73kg) und Michael Diel (­100kg) konnten sich an diesem Tag gegen ihre Kontrahenten trotz guter Leistungen nicht durchsetzen. Markus wurde 2., Florian schied leider vorzeitig aus.

 
Zwing-Cup in Landau
Mittwoch, den 23. Dezember 2015 um 14:30 Uhr

Zum 12. internationen Zwing-Cup in Landau, der traditionell den Jahresabschluss unserer Wettkämpfer bildet, konnten in diesem Jahr leider nur 3 Sportler unserer U15-Wettkampftruppe teilnehmen.

 

Allen voran schritt an diesem Tag Abgar Nikogossian (-60kg), welcher sein letztes Turnier in dieser Altersklasse kämpfte. Abgar war hoch motiviert und kämpfte sich mit einer großartigen Leistung nach Siegen über Jens Bausch (BC Karlsruhe), Alex Nahkor (JSV Speyer) und Alexander Schön (JC Wiesbaden) bis ins Finale vor. Hier stand er Luca Bößer (JSV Speyer) gegenüber, welcher an diesem Tag nicht zu schlagen war. Am Ende eine wohlverdiente Silbermedaille für Abgar.

 

Robert Nikogossian (-66kg) startete mit zwei Siegen gegen Felix Bürtin (JuAC Wallerfangen) und Andrej Kobsarenko (Judokan Landau). Im Halbfinale gegen Oleg Enns (BC Offenburg) konnte er an seine Leistung aus den vorangegangenen Kämpfen nicht anknüpfen und unterlag vorzeitig. Auch im darauffolgenden kleinen Finale gegen Lion Abboud Herbert (JC Konstanz) musste sich Robert, gesundheitlich angeschlagen, vorzeitig geschlagen geben und beendete den Tag mit Rang 5. Schade, hier wäre sicher mehr möglich gewesen.

 

Annalena Schleicher startete erstmals in der höheren Gewichtklasse -48kg. Gegen Lea Koch (JSV 1950 Villingen) dominierte Annalena über weite Teile des Kampfes, unterlag jedoch am Ende durch Shido. In der Trostrunde traf sie auf Lara Brand (VdS Nievenheim). Hier musste Annalena die Überlegenheit ihrer Gegnerin anerkennen und belegte am Ende Rang 7.

 
Hessenmeister U12
Dienstag, den 24. November 2015 um 18:03 Uhr

Karben. Am vergangenen Samstag fanden in Karben die hessischen Titelkämpfe für Mannschaften der Altersklasse U12 statt. Mit dabei war der JC Petersberg, der zusammen mit dem JC Bushido Vellmar ein schlagkräftiges Team bildete.

Weiterlesen...
 
Südwestdeutsche VMM U15 in Frankenthal
Dienstag, den 24. November 2015 um 11:29 Uhr

Am Samstag, den 21.11. traten unsere Jungs bei den SWDMM in Frankenthal an.

 

Das Team, welches sich mit einer hervorragenden Leistung für dieses Event qualifiziert hatte, musste leider ersatzgeschwächt antreten.

Gleich zu Beginn mussten die Gewichtsklassen -40 und -43 kg kampflos abgegeben werden, da diese nicht zu besetzen waren.

In der ersten Begegnung traten die Jungs gegen das Team des JC Vulkaneifel an, Meister des LV Rheinland.

 

Die Begegnung mussten die Jungs am Ende mit 2:6 abgeben, die Siege holten -50 kg Yannick Schaum und -55 kg Christian Krüger. Das Ergebnis liest sich deutlicher, als es im Endeffekt war, die einzelnen Begegnungen gingen z.T. sehr knapp aus, das Ergebnis hätte sicher genauso andersherum ausgehen können.

 

Gegen den JSV Speyer (Meister LV Pfalz und späterer Sieger Gruppe Süd-West) hieß es am Ende 2:5 für Speyer. Die Siege holten -46 kg Til Plur und über 60 kg Robert Nikogossian, Yannick Schaum (-50 kg) erkämpfte ein gutes Untentschieden.

 

Am Ende hieß es dann leider „nur“ Platz 5 für die Jungs, die zu Anfang auch sichtlich geknickt waren.

Dennoch hellte die Stimmung aber wieder auf, glücklich sich die Teilnahme erkämpft zu haben und als einer der 8 besten Vereine der Gruppe Süd-West zu zählen, reisten die Jungs zurück nach Petersberg und dort mit der Jugend U12, welche sich zeitgleich in Karben den Titel des Hessischen Mannschaftsmeisters erkämpfen konnte, zu feiern und den Tag mit Pizza und jeder Menge Spaß ausklingen zu lassen.

 
Einladung zu Mitgliederversammlung
Sonntag, den 15. November 2015 um 00:00 Uhr

Liebe Mitglieder, liebe Eltern,

hiermit laden wir Sie zur Mitgliederversammlung am Dienstag, den 15. Dezember 2015, um 20:00 Uhr im Dojo, Goerdelerstraße, 36100 Petersberg ein.

 

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

1. Eröffnung und Begrüßung

2. Feststellung der Anwesenheit und Beschlussfähigkeit

3. Beschlussfassung über Tagesordnung

4. Totenehrung und Grußworte

5. Genehmigung des Protokolls der letzten Versammlung

6. Rechenschaftsbericht des Vorstands mit Kassenbericht

7. Bericht der Kassenprüfer

8. Entlastung des Vorstandes

9. Wahl eines Wahlausschusses (vorsorglich)

10. Nachwahlen (vorsorglich)

11. Wahl eines Kassenprüfers

12. Änderung der Satzung

13. Errichtung einer Ehrenordnung

14. Errichtung einer Beitragsordnung

15. Beschlussfassung über die Schaffung einer nebenberuflichen Mitarbeiterstelle

16. Sonstige Anträge

17. Verschiedenes

 

Anträge zur Tagesordnung sind bis Dienstag, 08. Dezember 2015 schriftlich beim Vorstand einzureichen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Fridolin Heger

1. Vorsitzender

 

 
Keltenpokal Bad Salzungen
Donnerstag, den 05. November 2015 um 23:58 Uhr

Am Samstag, 24.10.2015 fand in Bad Salzungen/TH der 5. Keltenpokal statt, ein kleines, aber durchaus anspruchsvolles Turnier für die AK U11 und U13.

Inmitten der hessischen Herbstferien gelegen, war der JCP lediglich mit 4 jungen Kämpfern vertreten.

Christian Nikogkosian (U11, Gruppe 8) sicherte sich mit 3 Siegen souverän den Turniersieg und damit den goldenen Keltenpokal.

Die Silbermedaille erkämpfte sich Colin Cäsar (U11, Gruppe 4) mit 2 Siegen und einer Niederlage.

Bronze ging an Ida Wiedekamp (U11, Gruppe 11)

Amy Cäsar (U13, Gruppe 6) und Ida Wiedekamp (ebenfalls U13, Gruppe 6) sicherten sich Platz 4 und 5 in ihrer Klasse.

Herzlichen Glückwunsch allen mutigen Kämpfern!

 

 

 
Frankenthaler Herbstpokal
Donnerstag, den 05. November 2015 um 23:22 Uhr

Am Samstag, den 17.10.2015 fand in Frankenthal der 7. internationale Herbstpokal statt.

In der U12 gingen in der Gruppe 11 Michail Woglin und in der Gruppe 21 Michael Weber an den Start. Beide konnten sich in ihren jeweiligen 3 Begegnungen durchsetzen und gewann souverän die Goldmedaille.

In der Jugend U15 zählt dieses Turnier zum Ranglistenturnier der Gruppe Süd-West. Hier gingen 3 Kämpfer auf die Matte.

In der Klasse -55kg startete Christian Krüger. Er sicherte sich nach 1 Niederlage und 3 darauffolgenden Siegen die Bonzemedaille.

Ebenfalls Bronze gewann Abgar Nikogossian (-60kg) nach 2 Siegen und 2 Niederlagen.

Robert Nikogossian beendete das Turnier in der Klasse -66kg nach 1 Sieg und 2 Niederlagen mit Platz 7.

 
2. Platz bei HVMM U15
Montag, den 19. Oktober 2015 um 17:45 Uhr

Am vergangenen Wochenende fanden die Hessischen Mannschaftsmeisterschaften der Altersklassen U15 und U18 in der Petersberger Kreissporthalle statt. Der Judoclub Petersberg sprang kurzerhand für den eigentlichen Ausrichter, JC Bischofsheim, ein, der aufgrund einer Doppelbelegung der Wettkampfhalle nicht mehr zur Verfügung stand. Innerhalb von nur zwei Wochen konnte das routinierte Organisationsteam um Fridolin Heger eine sehr gut organisierte Veranstaltung auf die Beine stellen und sorgte wie gewohnt für einen reibungslosen Ablauf, was durch die Offiziellen des Hessischen Judo-Verbandes e.V. sehr gelobt und gewürdigt wurde. Auch sportlich konnten die heimischen Judoka auf sich aufmerksam machen. So nutze die Mannschaft des JC Petersberg der Altersklasse der männlichen Jugend U15 den Heimvorteil und belegte einen überaus überraschenden zweiten Platz. Damit qualifizierte sich das Team für die Südwestdeutschen Titelkämpfe Ende November.

In der Vorrunde konnten in der ersten Begegnung die Mannschaft von JUKA Bergen-Enkheim mit 7:1 geschlagen werden. Die Punkte für den JCP erkämpfen Pit Carepa (bis 37 kg), Til Plur (bis 43 kg), Kalid Abdulkawe (bis 46 kg), Yannick Schaum (bis 50 kg), Christian Krüger (bis 55 kg), Abgar Nikogossian (bis 60 kg) und Robert Nikogossian (über 60 kg). Alle Kämpfe wurden vorzeitig mit Ippon gewonnen. Die Gewichtsklasse bis 40 kg konnte wie in allen Begegnungen nicht besetzt und musste kampflos abgegeben werden.

In der zweiten Partie wurde es ungleich spannender. So stand es nach dem letzten Kampf 4:4 unentschieden, so dass die Unterwertung mit 37:31 den Ausschlag für den Sieg der Petersberger gab. Die Punkte holten Abdulkawe, Schaum, Krüger sowie R. Nikogossian. Besonders erwähnenswert ist aber auch die knappe Niederlage nur durch Bestrafungen von Abgar Nikogossian gegen den hessischen Kaderathleten und eigentlichen Favoriten Michel Markloff. Diese taktische Meisterleistung brachte letztlich den Unterschied in der Unterbewertung und somit den knappen Sieg. In der letzten Begegnung der Vorrunde besiegte das Team den JC Wiesbaden mit 5:3 bezwungen (Siege durch Carepa, Abdulkawe, Schaum, A. Nikogossian, R. Nikogossian) und erreichte als Tabellenerster das Halbfinale.

Dort wartete mit dem Kim-Chi Wiesbaden, gegen man noch beim Hessischen Jugendpokal der U16 mit 0:5 verloren hatte, einer der Favoriten auf den Turniersieg.

Carepa, Abdulkawe, Krüger und A. Nikogossian sorgten für den 4:3 Endstand. Schaum sorgte für ein sensationelles Untentschieden gegen Valentino Fiore.

Im Finale stand man dem JC Rüsselsheim gegenüber, gegen den die Petersberger an diesem Tag kaum etwas entgegenzusetzen hatten. Die Partie wurde mit 1:7 verloren (Sieg durch Carepa), was aber nicht die ausgelassene Stimmung um die Kämpfer, Eltern und Betreuer Annerose Simon und Kay Heger über die erreichte Qualifikation zur SWDEM trübte.

Wir danken unseren Fremdstartern Pit Carepa von Bushido Vellmar, Til Plur vom 1. Fuldaer Judoclub und Kalid Abdulkawe vom PSV GW Kassel für die tolle Unterstützung, ohne die dieser Erfolg nicht möglich gewesen wäre.

ZU erwähnen sei noch Annalena Schleicher, die mit dem Team von Kim-Chi Wiesbaden hessischer Mannschaftsmeister wurde.

 

 
Training in den Sommerferien
Freitag, den 24. Juli 2015 um 23:17 Uhr

 

Folgende Trainingszeiten werden angeboten:


Freitag, 21.08.2015, 18-20 Uhr

Freitag, 28.08.2015, 18-20 Uhr

Freitag, 04.09.2015, 18-20 Uhr


Alle Interessenten sind herzlich willkommen, kurzfristige Änderungen werden bei Bedarf hier auf der Homepage veröffentlicht.

 

 
4 Hessenmeister in der Jugend
Mittwoch, den 22. Juli 2015 um 22:07 Uhr

Am Wochenende des 18./19.07. fanden in unserer Kreissporthalle die diesjährigen Hessenmeisterschaften der Jugend U10/U12 statt.

Gleich 5 Medaillen, darunter 4 mal Gold konnten unsere jungen Talente sichern, eine großartige Leistung, welche den Trainingsfleiß unserer jungen Kämpfer wiederspiegelt.

 

 

HESSENMEISTER wurden:

Tim Nebenführ (U10, -24kg)

Rebekka Vey (U10, -22kg)

Michael Weber (U12, -37kg)

Christian Nikogkosian (U12, -43kg)

Weiterlesen...